hanayu

16. Juli 2020

Warum ist CBD teuer?

CBD ist auf den ersten Blick verhältnismäßig teuer.

Du fragst Dich, ob der Preis für CBD Öle mit ihren unterschiedlichen Cannabidiol-Anteilen gerechtfertigt ist und woran der augenscheinlich hohe Preis liegt? Wir klären Dich gerne auf warum CBD so teuer ist: 

Bei hochqualitativen CBD Produkten handelt es sich um äußerst hochwertige Produkte, deren Herstellung sehr komplex ist. Es wird nämlich eine nicht unbeträchtliche Menge an pflanzlichen Rohstoffen für die Herstellung von CBD Öl benötigt. Die Hanfpflanze, aus der Cannabidiol gewonnen wird, sticht nicht gerade durch ein schnelles Wachstum und Anspruchslosigkeit bei der Pflege hervor. Geduld, Zeit und Sorgfalt sollten im Umgang mit den empfindlichen Hanfpflanzen oberste Priorität haben.

Der Herstellungsprozess unterliegt zudem sehr peniblen Auflagen und strengen Kontrollen, was die Herkunft, Qualität und Produktion von CBD Produkten betrifft. 

Zudem muss man sich bei dem Preis von CBD Produkten stets vor Augen führen, zu welch beachtlichen Wirkungen auf den menschlichen Körper sie fähig sind. CBD Öl vermag beispielsweise Schmerzpatienten Linderung verschaffen oder bei der Stressbewältigung einen entspannenden und wohltuenden Effekt erzielen. Und dabei ist das Cannabidiol frei erhältlich und muss nicht vom Arzt verschrieben werden. Kleine Verpackung mit großer Wirkung sozusagen! Apropos klein: das CBD Öl beispielsweise hält sich recht lange. In der Regel nimmt man ja nur wenige Tropfen zu sich, die bereits schon eine positive Wirkung auf den Körper erzielen können.

Fazit: nur auf den ersten Blick ist CBD teuer. Wann man die Produktionsbedingungen und vor allem die vielfältigen Anwendungsgebiete und Wirkungsoptionen betrachtet, ist der Preis für CBD Produkte sicherlich gerechtfertigt und erscheint in eine anderen Licht.